Striptill Kartoffeln · Forum · Klim

Moin, Ich habe auf meinem Betrieb relativ leichte Sandböden und denke über eine möglichst geringe Bodenbearbeitung für den Kartoffelanbau nach. Der Plan ist nach einer abfrierenden Zwischenfrucht eine Flache Bodenbearbeitung zu machen und dannach mit einem Striptillgerät mit 75er Reihe Gülle einzuarbeiten. Danach kommt dann nur noch die Pflanzmaschine die kreiselgrubber vorweg hat und für den Dammaufbau die nötige Erde lockert. Hat einer von euch damit Erfahrung oder Einwende warum das nicht funktionieren könnte? Achso, ich erhoffe mir davon eine bessere Trockentolleranz durch eine bessere wurzelentwicklung in die Tiefe und eine Damm der besser mit Regenfällen umgehen kann da mehr Organik eingebaut wurde. LG praktische Fragen der Klim-Nutzung in Bayern,Frühe Weizensorten ,Begrünung im Weinbau,Trockenperioden verringern biologische Abbauprozesse,Wasser steht auf Äckern